Anschaffung eines Gasmessgerätes

und eines Einsatzleiterhelmes

Familie Mayerhofer (Waldviertlerhof) spendet der Feuerwehr Langschlag ein Gasmessegerät und einen neuen Einsatzleiterhelm.

 

Das Messgerät der Fa. DRÄGER, X-am 2500, ist bestückt mit 2 Sensoren für die Messung

von O2 (Sauerstoff) und CO (Kohlenmonoxid). Mit diesem Gerät können bei Einsätzen,

wo gefährliche Gase zu befürchten sind, (zB., Gärgase in Silos oder in verrauchten Räumen) entsprechende Messungen  vorgenommen werden. Es dient somit in erster Linie als

Personenschutz vielleicht für den Einsatzleiter bei der Lageerkundung oder zur Kontrolle nach einem Brand, ob das Objekt wieder ohne Atemschutz betreten werden kann.

 

Ebenso musste der alte, nicht mehr den Vorschriften entsprechende Einsatzleiterhelm

ausgeschieden und durch einen neuen ersetzt werden. Er wird bei größeren Einsätzen vom Einsatzleiter, der damit für sämtliche Einsatzkräfte sofort erkennbar ist, verwendet.

 

Die Feuerwehr Langschlag bedankt sich bei der Familie MAYERHOFER 

< WALDVIERTLERHOF > für das Sponsoring dieser beiden wichtigen Ausrüstungs-gegenstände sehr herzlich.

Die Verbundenheit zwischen dem Waldviertlerhof und der Feuerwehr Langschlag besteht

eigentlich seit Eröffnung des Lokales im Jahre 1970, was auch immer wieder bei diversen

Anlässen zum Ausdruck gebracht wurde.