Wieder Wettkampfgruppe als Übungsgruppe

 

in der Landesfeuerwehrschule Tulln

 

Auch 2014 hatte eine Langschläger Wettkampfgruppe die Möglichkeit, als Übungsgruppe im Zuge der jährlichen Fortbildung der niederösterreichischen Bewerbsleiter und Hauptbewerter in der Landesfeuerwehrschule dabei zu sein.

 

Diesmal waren es die Mitglieder der Gruppe Langschlag 2 die sich am 15. März bei zahlreichen Übungen in Bronze und Silber der strengen und kritischen Bewertung der niederösterreichischen Bewerterspitze stellte.

Alle dabei teilnehmenden Wettkampfgruppen (7 Gruppen aus allen Landesvierteln) waren mit Begeisterung dabei und konnten ihr Können unter Beweis stellen. Gemeinsam mit allen Gruppenmitgliedern und Bewertern werden die jeweiligen Übungen im Anschluss durchbesprochen, aufgetretene Fragen beantwortet und gegebenenfalls auch mögliche eingeübte Fehler und Finessen erörtert und aufgearbeitet.

Unsere Wettkämpfer waren mit Eifer dabei und konnten sicher wertvolle Erkenntnisse für die schon angelaufene Übungstätigkeit in dieser Saison mit nach Hause nehmen.

OV Laister Franz, als Bewerbsleiter und Hauptbewerter auch Mitglied des NÖ Bewerterstabes, war selbst bei dieser praktischen Fortbildung wieder Leiter einer Ausbildungsgruppe.

 

 

               

Die Wettkämpfer der Gruppe Langschlag 2:

vorne v. links: HAHN Florian, HAHN Bernahrd, EDER Patrick, HAHN Dominik, LEUTGEB Michael 

hinten v. links: SCHABES Patrick, HUBER Markus, HAIDER Lukas, ROGNER Johann

  

bei den Übungen können die Positionen nach Belieben der Gruppe getauscht werden

  

 auch bei den Bewertern werden die Funktionen immer wieder gewechselt

 

 

sicherlich ein gute Vorbereitung für die anstehende Wettkmapfsaison